Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 160/2019 - 395392-2019
Publicatiedatum:21/08/2019
Uiterste datum:26/09/2019
 
Type:Aankondiging van opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Diensten in verband met software
Aanbestedende overheid:
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
72260000
Beschrijving:
Diensten in verband met software.

AFDELING: AANBESTEDENDE DIENST

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1091469 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch

AFDELING: VOORWERP VAN DE OPDRACHT

DAP. BS: Digitaler Arbeitsplatz Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt entwickelt den bestehenden IT-Arbeitsplatz (IKT-Basisservice „WorkplaceBS“ sowie weitere IT-Arbeitsplatz Lösungen der einzelnen Departemente) weiter. Der DAP. BS wird als end-to-end Service durch den kantonalen Provider ZID (Zentrale Informatikdienste) erbracht. Für die Betriebsorganisation des Digitalen Arbeitsplatz Services wird ein Leistungserbringer gesucht, welcher grosse Teile der Leistungen rund um den digitalen Arbeitsplatz DAP. BS übernimmt. Das Engineering, der Betrieb des DAP. BS sowie der 2nd und 3rd Level Support werden künftig durch einen externen Anbieter als Service erbracht. Der Leistungsumfang umfasst insbesondere die Bereitstellung des DAP. BS Clients inkl. der virtuellen Desktop Infrastruktur, die Clientmanagement Infrastruktur sowie die Softwarepaketierung und Softwareverteilung. Der DAP. BS wird als Service für ca. 8 000 IT-Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt.

Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt entwickelt den bestehenden IT-Arbeitsplatz (IKT-Basisservice „WorkplaceBS“ sowie weitere IT-Arbeitsplatz Lösungen der einzelnen Departemente) weiter. Der DAP. BS wird als end-to-end Service durch den kantonalen Provider ZID (Zentrale Informatikdienste) erbracht. Für die Betriebsorganisation des Digitalen Arbeitsplatz Services wird ein Leistungserbringer gesucht, welcher grosse Teile der Leistungen rund um den digitalen Arbeitsplatz DAP. BS übernimmt. Das Engineering, der Betrieb des DAP. BS sowie der 2nd und 3rd Level Support werden künftig durch einen externen Anbieter als Service erbracht. Der Leistungsumfang umfasst insbesondere die Bereitstellung des DAP. BS Clients inkl. der virtuellen Desktop Infrastruktur, die Clientmanagement Infrastruktur sowie die Softwarepaketierung und Softwareverteilung. Der DAP. BS wird als Service für ca. 8 000 IT-Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt.

Gunningscriteria Kostencriterium Naam: Preis Weging: 40 % Kostencriterium Naam: Lösungskonzept Weging: 40 % Kostencriterium Naam: Referenzauftrag Anbieter Weging: 20 % Aanvang 2020-01-01 Einde 2023-12-31

Rahmenvertrag über 4 Jahre mit der Option auf Verlängerung um 2 x 2 Jahre bis maximal 31.12.2027.

Gemäß Ausschreibungsunterlagen

AFDELING: JURIDISCHE, ECONOMISCHE, FINANCIËLE EN TECHNISCHE INLICHTINGEN

Nachweis von 2 bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzaufträgen des Anbieters, welche jeweils die folgenden Kriterien erfüllen:

Ausführungszeitraum: In den letzten fünf Jahren ausgeführt.

Leistungsumfang: Erbringung eines gesamtheitlichen IT-Arbeitsplatz Services von mindestens 2 000 IT-Arbeitsplätzen inkl. Aufbau Infrastruktur für Client-Betrieb (für einen Kunden).

Leistungsart: Einführung von digitalen Arbeitsplätzen.

Gemäß Kapitel 3.8

AFDELING: PROCEDURE

Termijn voor ontvangst van projecten of deelnemingsaanvragen: 2019-09-26 Plaatselijke tijd: 14:00 Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend: Datum: 2019-09-26 Plaatselijke tijd: 14:00

AFDELING: AANVULLENDE INLICHTINGEN

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift „Angebot: DAP. BS: Digitaler Arbeitsplatz Basel-Stadt“ einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8:00-12:15 Uhr und 13:15-17:00 Uhr (Freitags bis 16:00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Schriftliche Fragen sind bis am 2.9.2019 im Fragenforum auf www.simap.ch einzureichen. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 10.9.2019 auf www.simap.ch bereitgestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 17.8.2019, Dok. 1091469

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 2.9.2019.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 Datum van verzending van deze aankondiging: 2019-08-17


Tekst in originele taal
 

AFDELING: AANBESTEDENDE DIENST

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1091469 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch

AFDELING: VOORWERP VAN DE OPDRACHT

DAP. BS: Digitaler Arbeitsplatz Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt entwickelt den bestehenden IT-Arbeitsplatz (IKT-Basisservice „WorkplaceBS“ sowie weitere IT-Arbeitsplatz Lösungen der einzelnen Departemente) weiter. Der DAP. BS wird als end-to-end Service durch den kantonalen Provider ZID (Zentrale Informatikdienste) erbracht. Für die Betriebsorganisation des Digitalen Arbeitsplatz Services wird ein Leistungserbringer gesucht, welcher grosse Teile der Leistungen rund um den digitalen Arbeitsplatz DAP. BS übernimmt. Das Engineering, der Betrieb des DAP. BS sowie der 2nd und 3rd Level Support werden künftig durch einen externen Anbieter als Service erbracht. Der Leistungsumfang umfasst insbesondere die Bereitstellung des DAP. BS Clients inkl. der virtuellen Desktop Infrastruktur, die Clientmanagement Infrastruktur sowie die Softwarepaketierung und Softwareverteilung. Der DAP. BS wird als Service für ca. 8 000 IT-Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt.

Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt entwickelt den bestehenden IT-Arbeitsplatz (IKT-Basisservice „WorkplaceBS“ sowie weitere IT-Arbeitsplatz Lösungen der einzelnen Departemente) weiter. Der DAP. BS wird als end-to-end Service durch den kantonalen Provider ZID (Zentrale Informatikdienste) erbracht. Für die Betriebsorganisation des Digitalen Arbeitsplatz Services wird ein Leistungserbringer gesucht, welcher grosse Teile der Leistungen rund um den digitalen Arbeitsplatz DAP. BS übernimmt. Das Engineering, der Betrieb des DAP. BS sowie der 2nd und 3rd Level Support werden künftig durch einen externen Anbieter als Service erbracht. Der Leistungsumfang umfasst insbesondere die Bereitstellung des DAP. BS Clients inkl. der virtuellen Desktop Infrastruktur, die Clientmanagement Infrastruktur sowie die Softwarepaketierung und Softwareverteilung. Der DAP. BS wird als Service für ca. 8 000 IT-Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt.

Gunningscriteria Kostencriterium Naam: Preis Weging: 40 % Kostencriterium Naam: Lösungskonzept Weging: 40 % Kostencriterium Naam: Referenzauftrag Anbieter Weging: 20 % Aanvang 2020-01-01 Einde 2023-12-31

Rahmenvertrag über 4 Jahre mit der Option auf Verlängerung um 2 x 2 Jahre bis maximal 31.12.2027.

Gemäß Ausschreibungsunterlagen

AFDELING: JURIDISCHE, ECONOMISCHE, FINANCIËLE EN TECHNISCHE INLICHTINGEN

Nachweis von 2 bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzaufträgen des Anbieters, welche jeweils die folgenden Kriterien erfüllen:

Ausführungszeitraum: In den letzten fünf Jahren ausgeführt.

Leistungsumfang: Erbringung eines gesamtheitlichen IT-Arbeitsplatz Services von mindestens 2 000 IT-Arbeitsplätzen inkl. Aufbau Infrastruktur für Client-Betrieb (für einen Kunden).

Leistungsart: Einführung von digitalen Arbeitsplätzen.

Gemäß Kapitel 3.8

AFDELING: PROCEDURE

Termijn voor ontvangst van projecten of deelnemingsaanvragen: 2019-09-26 Plaatselijke tijd: 14:00 Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend: Datum: 2019-09-26 Plaatselijke tijd: 14:00

AFDELING: AANVULLENDE INLICHTINGEN

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift „Angebot: DAP. BS: Digitaler Arbeitsplatz Basel-Stadt“ einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8:00-12:15 Uhr und 13:15-17:00 Uhr (Freitags bis 16:00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Schriftliche Fragen sind bis am 2.9.2019 im Fragenforum auf www.simap.ch einzureichen. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 10.9.2019 auf www.simap.ch bereitgestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 17.8.2019, Dok. 1091469

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 2.9.2019.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 Datum van verzending van deze aankondiging: 2019-08-17