N. 179/2021 - 466697-2021 Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.

vrijdag 22 oktober 2021
Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 179/2021 - 466697-2021 ( Ref: 347127-2021)
Publicatiedatum:15/09/2021
Uiterste datum:
 
Type:Gegunde opdracht
Land:BE
Onderwerp:
Services de recherche sociale
Aanbestedende overheid:
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens 0332.582.613_17302

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
79315000
Beschrijving:
Sociaal onderzoek.

AFDELING: AANBESTEDENDE DIENST

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens 0332.582.613_17302 Gospertstrasse 1 Eupen 4700 _hidden_@dgov.be www.ostbelgienlive.be https://enot.publicprocurement.be/enot-war/preViewNotice.do?noticeId=422494

AFDELING: VOORWERP VAN DE OPDRACHT

Vergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrags über die Erstellung des zweiten Jugendberichts der Deutschsprachigen Gemeinschaft

MDG-FbKuJ.LeP/15.03-08/21.224-F03_0

Vor dem Hintergrund einer evidenzbasierten Politik im Jugendbereich soll 2023 der zweite wissenschaftliche Bericht zur Situation der jungen Menschen in Ostbelgien erfolgen.

Der Fokus des Jugendberichtes liegt auf einer Berichterstattung zur aktuellen Lebenssituation, den Alltagskontexten und Problemlagen von in Ostbelgien wohnhaften Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 30 Jahren. Angedacht ist eine zweistufige Studie, die darauf abzielt, auf Basis bestehender und neu erhobener Daten umfängliche und wissenschaftlich fundierte Einblicke in das Thema Wohlbefinden Jugendlicher und junger Erwachsener in Ostbelgien zu generieren.

Vor dem Hintergrund einer evidenzbasierten Politik im Jugendbereich soll 2023 der zweite wissenschaftliche Bericht zur Situation der jungen Menschen in Ostbelgien erfolgen.

Der Fokus des Jugendberichtes liegt auf einer Berichterstattung zur aktuellen Lebenssituation, den Alltagskontexten und Problemlagen von in Ostbelgien wohnhaften Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 30 Jahren. Angedacht ist eine zweistufige Studie, die darauf abzielt, auf Basis bestehender und neu erhobener Daten umfängliche und wissenschaftlich fundierte Einblicke in das Thema Wohlbefinden Jugendlicher und junger Erwachsener in Ostbelgien zu generieren.

Gunningscriteria Kwaliteitscriterium Naam: Berufliche Kompetenz in der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Studien im Bereich der Sozialforschung, spezifisch mit der Zielgruppe der Jugendlichen Weging: 30 Kwaliteitscriterium Naam: Qualität Weging: 30 Kwaliteitscriterium Naam: Physische Präsenz von Mitarbeitern in Ostbelgien Weging: 10 Kwaliteitscriterium Naam: Kenntnisse der politisch-administrativen Strukturen in Ostbelgien Weging: 10 Prijs Weging: 20

AFDELING: PROCEDURE

Nummer van de aankondiging in het PB S: 2021/S 131-347127 De opdracht/het perceel wordt niet gegund

AFDELING: AANVULLENDE INLICHTINGEN

Staatsrat Brüssel Ombudsfrau der Deutschsprachigen Gemeinschaft Eupen Staatsrat Brüssel Datum van verzending van deze aankondiging: 2021-09-10


Tekst in originele taal
 

AFDELING: AANBESTEDENDE DIENST

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens 0332.582.613_17302 Gospertstrasse 1 Eupen 4700 _hidden_@dgov.be www.ostbelgienlive.be https://enot.publicprocurement.be/enot-war/preViewNotice.do?noticeId=422494

AFDELING: VOORWERP VAN DE OPDRACHT

Vergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrags über die Erstellung des zweiten Jugendberichts der Deutschsprachigen Gemeinschaft

MDG-FbKuJ.LeP/15.03-08/21.224-F03_0

Vor dem Hintergrund einer evidenzbasierten Politik im Jugendbereich soll 2023 der zweite wissenschaftliche Bericht zur Situation der jungen Menschen in Ostbelgien erfolgen.

Der Fokus des Jugendberichtes liegt auf einer Berichterstattung zur aktuellen Lebenssituation, den Alltagskontexten und Problemlagen von in Ostbelgien wohnhaften Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 30 Jahren. Angedacht ist eine zweistufige Studie, die darauf abzielt, auf Basis bestehender und neu erhobener Daten umfängliche und wissenschaftlich fundierte Einblicke in das Thema Wohlbefinden Jugendlicher und junger Erwachsener in Ostbelgien zu generieren.

Vor dem Hintergrund einer evidenzbasierten Politik im Jugendbereich soll 2023 der zweite wissenschaftliche Bericht zur Situation der jungen Menschen in Ostbelgien erfolgen.

Der Fokus des Jugendberichtes liegt auf einer Berichterstattung zur aktuellen Lebenssituation, den Alltagskontexten und Problemlagen von in Ostbelgien wohnhaften Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 30 Jahren. Angedacht ist eine zweistufige Studie, die darauf abzielt, auf Basis bestehender und neu erhobener Daten umfängliche und wissenschaftlich fundierte Einblicke in das Thema Wohlbefinden Jugendlicher und junger Erwachsener in Ostbelgien zu generieren.

Gunningscriteria Kwaliteitscriterium Naam: Berufliche Kompetenz in der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Studien im Bereich der Sozialforschung, spezifisch mit der Zielgruppe der Jugendlichen Weging: 30 Kwaliteitscriterium Naam: Qualität Weging: 30 Kwaliteitscriterium Naam: Physische Präsenz von Mitarbeitern in Ostbelgien Weging: 10 Kwaliteitscriterium Naam: Kenntnisse der politisch-administrativen Strukturen in Ostbelgien Weging: 10 Prijs Weging: 20

AFDELING: PROCEDURE

Nummer van de aankondiging in het PB S: 2021/S 131-347127 De opdracht/het perceel wordt niet gegund

AFDELING: AANVULLENDE INLICHTINGEN

Staatsrat Brüssel Ombudsfrau der Deutschsprachigen Gemeinschaft Eupen Staatsrat Brüssel Datum van verzending van deze aankondiging: 2021-09-10